Die neue Webseite des IZRS
Die neue Webseite des IZRS

Der IZRS präsentiert sich seit heute Morgen online mit einer neuen, umfänglicheren und vor allem viel übersichtlicheren Webseite. Unsere frankophonen Geschwister müssen sich noch bis Mitte Monat gedulden, ehe das funktionierende Pendant auf Französisch online geht.

In der Nacht auf den 1. Februar 2013 wurde der neue Webauftritt des Islamischen Zentralrates online gestellt. Die neue Webseite steht in einem grafischen Sinnzusammenhang mit dem bereits Anfang Dezember 2012 vorgestellten neuen Logo des Rates.
Die neue Seite ist technisch so angelegt, dass sie zukünftig Nachrichten zu allen möglichen gesellschaftlichen und politischen Themen mit Bezug zum Islam übersichtlich und geordnet nach entsprechenden Kategorien darstellt und aktuelle Videos aktiv in die Seite einbindet.

Französische Seite ab Mitte Monat bereit

Die neuen Strukturen des IZRS-Generalsekretariats erlauben ab Mitte Februar die Aufschaltung einer eigenständigen, aktuellen französischen Seite im grafisch gleichen Stil. Dabei steht nicht die blosse Übersetzung der deutschen Seite im Vordergrund. Ziel des französischen Sekretariats, das seit Anfang Jahr aus drei Praktikantinnen besteht, ist die eigenständige Entwicklung kontextuell an die Westschweiz und den frankophonen Nachrichtenlandschaft angepasster Nachrichten und Dienstleistungen. Auf die Weiterführung der teilweise in Englisch und Arabisch erschienenen Übersetzungen wird zukünftig mangels Nachfrage verzichtet.

Islam FAQ

Neu bedient die Seite auch Fragen zum Islam. Die Kategorie Islam FAQ beantwortet sowohl Laienfragen wie auch kompliziertere Probleme im Rahmen von islamischen Rechtsgutachten «Fatwas».

Öffentlicher Terminkalender

Unter der Kategorie «Islam in der Schweiz» können neuerdings Verantwortliche ihre islamischen Veranstaltungen selbst eintragen. Bis Sommer 2013 folgt unter dem neuen Label «Swissmuslims» ein umfängliches Branchenverzeichnis mit allen Moscheen, Gebetszentren und Kulturvereine sowie Halal- und Lifestyle Anbieter und einem erweiterten Terminkalender.

Aktuellste Artikel