Fnanzbericht 2014
Fnanzbericht 2014

Der Islamische Zentralrat Schweiz (IZRS) legt den Finanzbericht für das Jahr 2014 vor. Der Bericht zeigt, dass die grösste islamische Organisation der Schweiz erstmals seit 2011 wieder stark gewachsen ist.

Im Vergleich zum Jahr 2013 steigerte der Islamische Zentralrat im 2014 seinen Umsatz von 7.1% auf 29% bzw. in absoluten Zahlen auf CHF 420’107.77. Wie schon in den Vorjahren setzt sich damit der Aufwärtstrend in den meisten Bereichen kontinuierlich fort. Im Bereich der Neumitglieder konnte vergleichsweise nur ein schwächeres Wachstum verbucht werden. Die Mehreinnahmen erklären sich weitestgehend aus einem erhöhten Spendenaufkommen und einer Zunahme bei den Gönnerverträgen.

Die markante Gewinneinbusse ist auf das widerrechtliche Verbot der Jahreskonferenz 2014 in Fribourg zurückzuführen. Sollte sich Schadenersatz durch den allfällig positiven Ausgang der juristischen Auseinandersetzung mit dem Saanebezirk ergeben, würde dies in einem späteren Finanzbericht ausgewiesen werden.

Fortsetzung und Ausbau bei den Projekten

Der Islamische Zentralrat führte im Jahr 2014 die im vorangegangen Jahr begonnen Projekten, sowie beispielsweise die humanitäre Hilfe für IPD Flüchtlinge in Syrien fort, erweiterte und professionalisierte sie. Der neue Hauptsitz des IZRS war nach Umbauarbeiten im April für den Einzug bereit und biete neben den Büroräumlichkeiten auch den seit langem notwendigen voll ausgestatteten Konferenzraum. Sowohl die Anzahl der Informationsstände, als auch die der regelmässig stattfindenden Veranstaltungen für unsere Mitglieder konnten gesteigert werden, das Grossevent «Islamic Lifestyle and Fashion Show», welches wieder zahlreiche Besucherinnen aus der Schweiz und den angrenzenden Ländern anzog, ging 2014 bereits in die zweite Runde.

Internationaler Austausch

Darüber hinaus war auch die Präsenz von Vertretern des IZRS an internationalen Konferenzen wie der OSZE und die Treffen mit exponierten Persönlichkeiten der islamischen Gemeinschaft – so etwa bei Empfängen diverser Botschaften – im Jahr 2014 von essentieller Bedeutung für unsere Arbeit. Die Wichtigkeit von nationenübergreifender Zusammenarbeit von Muslimen, das Networking und die Kommunikation, die oft im Hintergrund geschieht und somit nicht direkt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit getragen wird, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Dabei hat der IZRS immer die Anliegen des Islams, seine Mitglieder und allgemein die Muslime in der Schweiz im Blick. Am 14. November 2014 zählte der IZRS 3219 Mitglieder.

pdf_icon  Finanzbericht 2014

Aktuellste Artikel

Veröffentlicht am: 1. Juni 2016
Artikel bewerten 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Stimmen)
Loading...

Schlüsselwörter

Ähnliche Artikel