Du hast diesen Winter noch nicht richtig ausgekostet? Dann geniesse einen Schlittel-Tag in der Gemeinschaft am 2. März in Adelboden. Anmelden kannst du dich allein, mit Freunden in der Gruppe oder als Familie.

Egal ob mit klassischem Holzschlitten*, actionreichem Airboard oder coolem snooc – für Jung und Alt hat es was dabei. Das Gesamtstreckennetz von 14km und vier verschiedenen Pisten bietet für die Draufgänger aber auch für Familien mit Kindern das Passende. Das ist noch nicht genug? Für jene, die noch mehr Action wollen, gibt es am Abend noch ein Angebot zum Nachtschlitteln** (im Preis der Tageskarte mitinbegriffen).

Auf dem Nachhauseweg oder als Stärkung für das Nachtschlitteln bieten wir ein kostenloses Z’Nacht-Essen ab 16.30 Uhr an.

Erlebe einen unvergesslichen Schneetag in der Gruppe, lerne neue Geschwister kennen und geniesse ein leckeres Abendessen. Melde dich gleich an mit untenstehendem Formular an:

Alle Informationen

Datum: 2. März 2019

Ort: Tschentenalp Schlittel-Park, Adelboden -> http://www.tschentenalp.ch/de/w/schlitteln

*Sportgeräte: Müssen selbst organisiert werden. Was es vor Ort zu mieten gibt, findest du hier: http://www.tschentenalp.ch/de/w/schlittenvermietung

Uhrzeit: Ab 10.00 bis 16.00 Uhr. Wer vom Gruppentarif profitieren möchte, muss um 10.00 Uhr vor Ort sein. Nachtschlitteln 18.00 – 21.00 Uhr

Kosten: Das Abendessen ist gratis. Alle weiteren Kosten findest du hier http://www.tschentenalp.ch/de/w/schlittelspass
Wer vom Gruppentarif profitieren möchte, muss um 10.00 Uhr vor Ort sein.

Abendessen: Kostenlos ab 16.30 Uhr. Adresse wir nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldefrist: 28. Februar. Anmeldung ist verbindlich

Kinder bis 14 Jahre brauchen eine erwachsene Begleitperson.

*Das Mieten der Schlitten muss selbst organisiert werden. Die Geräte können vor Ort gemietet werden. Dafür bei der Anmeldung die Anzahl von den gewünschten Geräten angeben, damit wir es zum Gruppentarif reservieren können. Weitere Infos hier: http://www.tschentenalp.ch/de/w/schlittenvermietung

**Die Strecke ist beleuchtet. Wir empfehlen trotzdem eine gute Stirnlampe. Der IZRS übernimmt bei Unfällen keine Haftung. Alle weiteren Angaben sind hier aufrufbar: http://www.tschentenalp.ch/de/w/nachtschlitteln

 

Aktuellste Artikel