Am Sonntag, 9. September bietet Shaikha Umm Abdullah, Dozentin aus einem Land der Arabischen Halbinsel, exklusiv für Frauen ein Intensivseminar in Zürich zum Tawhîd an. Nutze die kostenlose Gelegenheit und melde dich sofort an. 

In einer mehrheitlich atheistischen, allenfalls noch vereinzelt christlichen Gesellschaft zu leben, hat seine Tücken. Die Existenz Allahs (swt) wird nicht nur in Abrede gestellt, der Glaube an sich wird meist auch belächelt. Glauben wir auch dann bedingungslos, wenn die Zeiten hart sind? Wie unerschütterlich ist unser Glaube an Allah (swt), wenn uns die Mehrheit um uns herum – bewusst oder unbewusst – beeinflusst? Wie können wir unseren Kindern die Existenz Allahs (swt) verständlich erklären?

Diesem Thema widmet sich Sheikha Umm AbdAllah am Sonntag, den 9. September im Rahmen eines Tages-Seminars in Zürich.

Datum: Sonntag, 9. September 2018
Zeit: 10.00 – 16.30 Uhr
Ort: Zürich

Anmeldefrist: Samstag, 8. September 19.00 Uhr
Teilnahme: ab 14 Jahre möglich
Kinderbetreuung: für angemeldete Kinder ab 2 – 8 Jahre bieten wir eine Kinderbetreuung an.

Zur Referentin

Sheikha Umm Abdullah (Arabische Halbinsel) ist seit mehr als 35 Jahren in der Da’wa tätig und unterrichtet ‚Aqîda und Tafsîr. An der Universität Southern California schloss sie auf Master Niveau Englisch and Education ab.

Aktuellste Artikel