Gruppenbild der GV 2012 in Bern
Gruppenbild der GV 2012 in Bern

Die dritte ordentliche Generalversammlung fand heute in Bern statt. Strukturell standen dieses Jahr keine Veränderungen an, was die Veranstaltung eine Woche nach der Jahreskonferenz in Fribourg eher als formellen Akt erscheinen liess. Personell tat sich dennoch einiges.

Acht Aktivmitglieder, die seit der vergangenen GV 2011 ausgetreten waren, wurden verabschiedet und sechs neue Eintritte bestätigt. Damit reduziert sich die Anzahl GV-Mitglieder leicht von 45 auf 43.Ausbau West-Schweiz

Der Vorstand stellte erstmals seine Westschweizer Ausbau-Pläne für das Jahr 2013 vor. Bisher war der Zentralrat kommunikativ zu schwach in der Westschweiz vertreten, was sein Wachstum im französischen Kommunikationsraum bremste. Diese Problematik erkannt, baut der IZRS seine dauernde Belegschaft Anfang 2013 um drei französischsprachige Praktikantinnen aus. Ihnen obliegt die textuelle und sprachliche Kommunikation mit Mitgliedern und der Öffentlichkeit, sie erweitern und bedienen das Social-Media Angebot und unterstützen den Vorstand bei der Planung von Veranstaltungen in der Westschweiz.

Finanzhaushalt ab Januar publik

Aufgrund einer unfallbedingten Arbeitsunfähigkeit des Vorstehers des Departements für Finanzen verzögert sich die Publizierung der Zahlen für das Jahr 2011 bis Ende Januar.

Aktuellste Artikel