Winterthur: Grabfelder fĂŒr Muslime ab 2011

9. November 2010

(ni) Auf dem Friedhof Rosenberg der Stadt Winterthur können Muslime ab Mitte 2011 ihre Verstorbenen in GrÀbern mit Ausrichtung nach Mekka beisetzen. Der Kredit vonWeiterlesen

Der Gemeinderat Köniz will keine GrabstĂ€tten fĂŒr Muslime einrichten

28. Oktober 2010

(ni) Der Könizer Gemeinderat will auch weiterhin kein seperates Grabfeld fĂŒr Muslime zur VerfĂŒgung stellen, da der Bedarf zur Zeit zu gering sei. Dies istWeiterlesen

Winterthur soll nun doch einen muslimischen Friedhof erhalten

26. August 2010

(ni) In verschiedenen ZĂŒrcher Gemeinden wurde die Frage nach muslimischen Grabfeldern im vergangenen Halbjahr bereits öffentlich diskutiert. Wir berichteten ausfĂŒhrlich im Juni. WĂ€hrend in Schlieren undWeiterlesen

Mehrere Projekte fĂŒr muslimische Friedhöfe im Kanton ZĂŒrich blockiert

10. Juni 2010

(ni) Die Schaffung von Grabfeldern fĂŒr Muslime ist ein nationales Thema. Jedoch sind die Bestattungen auf Gemeindeebene geregelt und mĂŒssen dort diskutiert werden. „Schweiz aktuell“ berichteteWeiterlesen

«Wenn Integration, dann bis nach dem Tod» - Kein muslimisches Grabfeld in Gurzelen

19. Mai 2010

(qi) Auch die Berner Gemeinde Gurzelen will keine muslimischen Grabfelder. Die Gemeindeversammlung lehnte am Montag, 17. Mai die Schaffung einer nach Mekka gerichteten Parzelle innerhalbWeiterlesen

Könizer Gemeinderat verweigert Muslimen eigenes Grabfeld

12. MĂ€rz 2010

(qi) Der Gemeinderat von Köniz/Be hĂ€lt es nicht fĂŒr nötig, fĂŒr 1700 Muslime ein Grabfeld zu bewilligen. Er argumentiert vor allem mit einem Mangel anWeiterlesen

Könizer Gemeinderat berĂ€t in zwei Wochen ĂŒber neues Grabfeld

18. Februar 2010

(qi) Im Kanton Bern gibt es zurzeit nur gerade zwei muslimische Grabfelder: Der Bremgartener- und der Thuner Schorenfriedhof. In Köniz soll nun ein drittes GrabfeldWeiterlesen