Muslimische Gröber: Quelle AZ
Muslimische Gröber: Quelle AZ

AZ – Schlieren will separate Grabfelder für Muslime schaffen. Muslime müssen nach ihrem Tod so rasch wie möglich bestattet werden. Was vor und während der Bestattung abläuft , weiss Enver Fazliji, Gründer von zwei islamischen Bestattungsinstituten.

von Katja Landolt

Muslime glauben, dass die Seele den Körper erst verlässt, wenn dieser seine Ruhe in der Erde gefunden hat. Stirbt ein Muslim, muss es deshalb schnell gehen: Die Waschung des Leichnams sollte innert 24 Stunden und die Bestattung innert 48 Stunden stattfinden. «Die Fristen sollten eingehalten werden, damit die Würde des Verstorbenen gewahrt werden kann und die Seele ihre Ruhe findet», sagt Enver Fazliji, der vor acht Jahren im solothurnischen Bellach eines von zwei islamischen Bestattungsinstituten in der Schweiz gegründet hat.


Artikel-Link: http://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/region-limmattal/das-ist-der-ablauf-bei-einer-muslimischen-bestattung-126101208

Aktuellste Artikel