Wir freuen uns, am Samstag, 1. September 2018 in Zürich um 19.00 Uhr zum Frauen-Diwân mit dem Thema „Schule – Rechte und Pflichten der Eltern“ einladen zu dürfen. Die Veranstaltung ist exklusiv für Schwestern. Jetzt kostenlos anmelden. 

Das neue Schuljahr hat begonnen und dies stellt uns Eltern immer wieder vor neue Herausforderungen. In den letzten Jahren kristallisierte sich heraus, dass die staatlichen Schulen immer weniger auf die Bedürfnisse von Muslimen eingehen, dafür sich unter dem Deckmantel der „Integration“ zu Arenen einer zunehmend aggressiven Assimilationspolitik entwickelten.

Wie können wir unsere Kinder am besten durch den Schulalltag begleiten? Welche Verantwortung tragen wir Eltern und was können wir von den Lehrern erwarten? Wie können wir unter den erschwerten Bedingungen dennoch einen konstruktiven Austausch mit der Schule fördern und uns einbringen?

Gemeinsam mit euch wollen wir bei Tee und leckeren Snacks all diese und weitere Fragen rund um das Thema Schule und Erziehung diskutieren. Vorab wird ein kurzes Input-Referate zu den wichtigsten Fakten in die Materie einführen. Erfahrene Mütter und Erzieherinnen beraten die Teilnehmerinnen im Umgang mit: Schulbildung, Erziehung, etc.

Melde dich bis Samstag, 1. September bis 12 Uhr mit dem untenstehenden Anmeldeformular kostenlos an.

Kinderbetreuung

Der Zürcher Diwân bietet eine obligatorische professionelle Kinderbetreuung für Kinder von 6 Monaten – 8 Jahren. Ältere Mädchen dürfen, soweit sie ruhig sitzen können am Diwân teilnehmen. Knaben ab acht Jahren haben im Frauen-Diwân keinen Zutritt.

Aktuellste Artikel