1bda934a648979a3350b8166bf8e7540_LDas erste Mal sammelte der Islamische Zentralrat dieses Jahr Kurban zugunsten der syrischen IDP-Flüchtlingen. Das Fleisch von mehr als 200 Schafe konnte im Umland von Idlib verteilt werden.

(fu) Die IZRS-Delegation konnte die grossangelegte Aktion wie geplant und zur allgemeinen Zufriedenheit durchführen. Mit den eingegangen Spenden von insgesamt 38’260 CHF konnten 237 Schafe erworben werden. Mit unermüdlichen lokalen Unterstützung konnten die Schafe an den ersten zwei Eid-Tagen shari’a-konform geschächtet und aufgeteilt werden. Am dritten Eid-Tag wurde das Fleisch im Umland von Idlib verteilt. Das Kurban wurde mit grosser Dankbarkeit entgegengenommen und zauberte so manchem Kind ein Lächeln ins Gesicht.

Der Islamische Zentralrat dankt allen Delegationsmitgliedern, Mitarbeitern und Spendern für die Mühe und das Vertrauen. Der Rat trägt wie immer jegliche Spesen im Zusammenhang mit dieser Aktion selbst und wälzt sie nicht auf die Spender ab.

Auch weiterhin sind unsere Geschwister auf unsere Hilfe angewiesen. Sie können oder wollen das Land derzeit nicht verlassen und sind dringend auf rudimentärste Hilfe angewiesen. Die IZRS-Delegation ist weiterhin noch vor Ort und wer noch Spenden (Sadaqa) abgeben möchte, kann dies bis am 1.10.2015 mit dem Vermerk Sham überweisen.

Abu Huraira (Allahs Wohlgefallen mit ihm) überliefert, dass der Prophet (Allahs Segen und Frieden auf ihm) sagte:
„Kein Tagesanbruch vergeht, ohne dass zwei Engel herabsteigen, und der eine ruft: „Oh Allah, vergelte dem Spendenden (seiner Spende) entsprechend!“ Und der andere ruft: „Oh Allah! Füge dem Geizigen (den entsprechenden) Schaden zu!“ (Bukhary)

In den nächsten Wochen werden wir eine Dokumation der IZRS-Delegation veröffenlichen. Videos und Bilder der vorhergegangen Aktionen können hier (2014/2015) angeschaut werden.

Flickr Fotogalerie – Kurban Verteilung in Syrien

Aktuellste Artikel