Der IZRS bedauert den Tod des Schweizer IKRK-Mitarbeiters
Der IZRS bedauert den Tod des Schweizer IKRK-Mitarbeiters

Der Islamische Zentralrat Schweiz (IZRS) hat heute mit grossem Bedauern vom gewaltsamen Tod des Schweizer IKRK-Mitarbeiters Michael Grewe in der libyschen Stadt Sirte Kenntnis genommen. Seine Gedanken sind bei der Familie des Opfers.

Kommuniqué 04062014-0089

Der Islamische Zentralrat Schweiz (IZRS) hat heute mit grossem Bedauern vom gewaltsamen Tod des Schweizer IKRK-Mitarbeiters Michael Grewe in der libyschen Stadt Sirte Kenntnis genommen. Der Rat bedauert, dass ausgerechnet Menschen zu schaden kommen müssen, die mit bester Absicht ins konfliktreiche Land gereist waren, um den Schwachen und Bedürftigen zu helfen. Der Rat würdigt die Arbeit Michael Grewes und spricht seinen Angehörigen sein aufrichtiges Beileid aus.

Aktuellste Artikel